[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Redi
Beiträge: 17 | Punkte: 51 | Zuletzt Online: 18.04.2019
Registriert am:
08.12.2016
Geschlecht
weiblich
Vorname
Renate
    • Redi hat einen neuen Beitrag "Germania-Insolvenz" geschrieben. 07.04.2019

      Hallo Jörg, hast du die Flüge auch mit Mastercard bezahlt? Wir haben sie mit Mastercard bezahlt und haben letzte Wochen - hoffentlich - alle erforderlichen Unterlagen für das chargeback- Verfahren bei unserer Bank eingereicht. Abwarten...

      Viele Grüße, Renate

    • Redi hat einen neuen Beitrag "Germania-Insolvenz" geschrieben. 27.03.2019

      Hallo Klaus, vielen Dankfür den Hinweis. War zwar immer mal auf der HP des Insolvenzverwalters, diese Info habe ich noch nicht gesehen. Versuche nämlich auch über chargeback das Geld für die Tickets erstattet zu bekommen. Bin gespannt, ob es klappt! Viele Grüße, Renate

    • Redi hat einen neuen Beitrag "Germania-Insolvenz" geschrieben. 07.03.2019

      @jorgos Welche 350,-- Euro meinst du?

    • Redi hat einen neuen Beitrag "Germania-Insolvenz" geschrieben. 07.03.2019

      Hallo Ton, das ist ja interessant! Komme gerade von meiner Bank, da ich nach Einreichen der Unterlagen nichts mehr gehört habe. Nun habe ich die Auskunft, dass wir uns erst bzgl. unserer Forderung gegen Germania beim Insolvenzverwalter als Gläubiger registrieren lassen müssen und sollen dann, mit dem von dort wohl zu erwartenden Antwortschreiben, dass wir keine Erstattung aus der Insolvenzmasse erhalten können, wieder bei der Bank vorstellig werden . Dann wäre es angeblich eine nicht erbrachte Leistung und Mastercard würde erstatten. Naja .... Der Antrag kann von uns erst im April gestellt werden, da dann erst das Insolvenzverfahren eröffnet wird. Bis wir das erforderliche Schreiben für die Bank haben, werden wohl noch Monate vergehen. Nun ja, abgeschrieben hatten wir das Geld sowieso schon und wenn es dann evtl. auch in einigen Monaten noch was gibt, freuen wir uns! Gruß, Renate

    • Redi hat einen neuen Beitrag "Germania-Insolvenz" geschrieben. 07.03.2019

      Hallo Rainer,

      nein, sicher bin ich mir da nicht, aber da mit einem entsprechenden Ausdruck wird man hoffentlich im Reisebüro seines Vertrauens hierzu eine kompetente Auskunft bekommen.

      Gekommen bin ich darauf, weil wir bei der ERV eine Reiserücktrittsversicherung haben (natürlich ohne Insolvenzschutz. Die ERV verwies mich an das Unternehmen"IPP", wodurch ich wiederum auf die HP "quality.plus" gestoßen bin. Wenn man sich den Vordruck der Schadenmeldung auf dieser HP ansieht, gehe ich allerdings davon aus, dass man "quality.plus" auch für "Nur-Flug" abschließen kann.

      Ach ja, noch eines zum Abschluss. Für unsere neu gebuchten Samos-Flüge bei EW haben wir von dort auch einen Sicherungsschein erhalten. Ich hoffe, im Fall der Fälle ist dieser nicht nur das Papier wert, auf dem er gedruckt ist.

      Bzgl. des "Charge-back-Verfahrens" habe ich übrigens noch nichts von meiner Bank bzw. Mastercard gehört. Unterlagen habe ich vor 3 Wochen eingereicht. Werde mal wieder bei der Bank nachfragen und hier kundgeben, wie der Ausgang ist in dieser Angelegenheit ist.

      Viele Grüße, Renate

    • Redi hat einen neuen Beitrag "Germania-Insolvenz" geschrieben. 07.03.2019

      Hallo Rainer,

      hier noch ein Link "zur Abrundung" der viel zu vielen "Weisheiten"

      https://www.quality.plus/

      Gruß, Renate

    • Redi hat einen neuen Beitrag "Germania-Insolvenz" geschrieben. 14.02.2019

      Hallo waldfee, 700,-- Euro für Hin-und Rückflug/2 Pers.sehe ich nicht als Billigflug. Die Zwischenlandung Athen wäre keine Alternative für uns, selbst 3 Stunden Stopp in Wien vor 2 Jahren waren schon endlos. Es wird bestimmt für jeden auch in Zukunft das Richtige geben😀LG

    • Redi hat einen neuen Beitrag "Germania-Insolvenz" geschrieben. 13.02.2019

      Hallo Rainer,

      da hat meine Bank sehr offen reagiert. Den Tipp bekam ich von einer Bekannten, die auch "Germania-Betroffene" ist. Sie versucht auch gerade über diese Schiene zumindest einen Teil des Geldes zurück zu bekommen. Also bin ich gleich zu meiner Bank und sie haben mir den Vordruck an die Hand gegeben. Heute habe ich diesen mit Unterlagen (Tickets) von Germania und dem Abbuchungsnachweis wider dort abgegeben. Es bleibt spannend! Klar ist für uns auf jeden Fall, dass wir Flugreisen nur noch im Reisebüro buchen, dort gibt es nun auch eine Versicherung für "nur Flug" (Stichwort: "quality pay").

      Viele Grüße, Renate

    • Redi hat einen neuen Beitrag "Germania-Insolvenz" geschrieben. 13.02.2019

      Hallo zusammen,

      evtl. hilft dem Einen oder Anderen von euch, der zwar direkt beim Veranstalter, jedoch über Kreditkarte gebucht hat, dieser Artikel weiter. Ich werde mein Glück zumindest versuchen.

      https://www.finanztip.de/blog/was-die-ge...aeste-bedeutet/

      Viele Grüße, Renate


      P.S. Ich meinte natürlich direkt bei Germania!!!

    • Redi hat einen neuen Beitrag "Germania-Insolvenz" geschrieben. 07.02.2019

      Hallo Jörg, damit kommst du im Gegensatz zu uns ja noch halbwegs glimpflich davon. 😀👍Gruß, Renate

    • Redi hat einen neuen Beitrag "Germania-Insolvenz" geschrieben. 06.02.2019

      Vielen Dank für eure Hinweise. Haben ja jetzt in den sauren Apfel gebissen und bei EW gebucht. Hoffentlich gibt's im nächsten Jahr noch einmal weitere Gesellschaften die Samos als Ziel ins Programm aufnehmen. Nun freuen wir uns trotz dieses Vorfalls erst einmal auf den Juni-Urlaub auf Samos.

      Viele Grüße, Renate

    • Redi hat einen neuen Beitrag "Germania-Insolvenz" geschrieben. 06.02.2019

      Hallo Manfred,

      daran habe ich ehrlich gesagt noch gar nicht gedacht. Das ist ja auch eine Option, nur die Flüge beim Reisebüro zu buchen! Bekommt man von dort einen "Sicherungsschein" und das Reisebüro würde dann im Falle eine Insolvenz des Flugunternehmens für eine alternative Beförderung sorgen?

      Gruß, Renate

    • Redi hat einen neuen Beitrag "Germania-Insolvenz" geschrieben. 05.02.2019

      Wir können unser Geld - da direkt bei Germania gebucht - ja auch abstreichen, da wir uns aber so auf Samos gefreut haben, haben wir bei eurowings gleich neu gebucht. Waren jetzt schon häufig auf Samos und haben im letzten Jahr eine sehr schöne private Unterkunft mit einer super netten Vermieterin gefunden. Hätte gar keine Alternative für uns gegeben ;-) LG, Renate

    • Redi hat das Thema "Germania-Insolvenz" erstellt. 05.02.2019

    • Redi hat einen neuen Beitrag "Flug SMI/DUS am Sonntag" geschrieben. 12.06.2018

      Liebe Sylvia,

      natürlich weiß ich, dass es Schlimmeres gibt als eine Flugverspätung!
      Sind am 10.06. auch mit lediglich einer Stunde verspätet noch in Düsseldorf gelandet.

      Wie ich jetzt lese, wurdest du für diie damalige Verspätung ja auch ordentlich entschädigt.

      Einen schönen Urlaub und viel Spaß auf Samos.

Empfänger
Redi
Betreff:


Text:
Neuen Eintrag schreiben
Grafische Sicherheitsüberprüfung Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld.


Besucht uns auch bei



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen